TIEFENPSYCHOLOGISCH FUNDIERTE PSYCHOTHERAPIE

Eine gut erforschte Therapiemethode

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie orientiert sich an der psychoanalytischen Entwicklungspsychologie, deren Modelle mit vielen Erkenntnissen der Neurowissenschaften korrespondieren.

Die positiven Effekte der Methode sind in klinischen Studien überprüft.

Eine vertrauensvolle therapeutischen Beziehung ist dabei besonders wichtig. 


Lebendige Arbeitsweise

Ihre Themen werden in einem lebendigen Dialog mit mir als Therapeutin bearbeitet. Gefühle, Gedanken und Assoziationen sind darin einbezogen. Im Zentrum steht das Verstehen und Klären Ihrer oft unbewussten inneren Handlungsmotive, Konflikte oder Verletzungen. Sie können durch Ihre Lebensgeschichte geprägt sein und in ungünstiger Weise Ihr Erleben bestimmen. Durch eine Loslösung von Mustern, die Sie einschränken, können Sie neue Möglichkeiten für Ihr Erleben und Handeln entwickeln. Das kann schwierige oder schmerzhafte Prozesse beinhalten, birgt aber auch sehr beglückende Momente.

 

Ergänzende Methoden

Weitere Elemente können das therapeutische Gespräch bereichern:

Teile-Arbeit (Ego-State-Therapie) und Innere-Kind-Arbeit, Imaginationstechniken, szenische Aufstellungen und der Einbezug des Körpers.

 


PSYCHOONKOLOGIE

Flexible Zusammenarbeit

In der Psychoonkologie kommen unterschiedliche therapeutische Methoden zur Anwendung. Sie werden besonders flexibel auf Ihre Themen und Bedürfnisse abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen in der Regel die Entlastung von schwierigen Gefühlen und die Mobilisierung positiver, kraftspendender Ressourcen zur Bewältigung der Krankheit.

 Verschiedene Methoden

•   Gespräch auf der Basis einer modifizierten Form der Tiefenpsychologisch          fundierten Psychotherapie
•   Imagination, Visualisierung, Arbeit mit positiven inneren Bildern
   Körperbezogene AspekteEntspannungsübungen

 

Den Körper neu erfahren

Der Einbezug des Körpers in die Therapie kann Ihnen ermöglichen,

Ihren Körper neu zu erfahren und darin wieder Stabilität zu finden.
Zusätzliche Möglichkeiten, auch auf körperlicher Ebene heilsame Energien zu mobilisieren, bieten die
 Tanztherapie und Übungen des Qigong.

 



TANZTHERAPIE UND QIGONG FÜR KREBSERKRANKTE:

Kostenlose Kurse und Seminare im Kursprogramm der Hamburger Krebsgesellschaft. Siehe Kurse und Seminare und www.krebshamburg.de